NSV Ausbildung Alpin/Snowboard
 
 

Lehrgänge

Lehrgangsnummer: T 20-11
Lehrgangsbezeichnung: Fortbildungslehrgang Ski Alpin (für Lehrkäfte an Schulen)
Lehrgangsort: Hintertuxer Gletscher / Österreich
Zeitraum: 25.11.20 - 28.11.20
Beginn: Offizielle Lehrgangseröffnung am 26.11. um 08:30 Uhr im Seminarraum
Ende: Lehrgangsende am 28.11. nach dem Skifahren, ca. 16.00 Uhr
Leistungen: - Ausbildung durch Ausbilder des NSV Lehrteam
- Organisation vor Ort
- 3 Übernachtungen im ****Sport Hotel Vital Central, Lanersbach
- Unterkunft im Doppelzimmer oder Einzelzimmer (optional, siehe Kosten)
- Schwimmbad, Sauna, Wellness
- Halbpension mit Wahlmenü
- Alkoholfreie Getränke vom Buffet sind beim Abendessen inklusive (bis 21 Uhr)
- 3 Tage Liftpass
- 3 Tage Fortbildung inkl. Videoanalysen, Referaten etc.

Hintertuxer Gletscher
Sport Hotel Vital Central Tux

Achtung: Aufgrund behördlicher Vorgaben im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2-Pandemie und damit verbundenen, heute noch nicht vorhersehbaren Einschränkungen kann es kurzfristig zu einer Reduzierung des Leistungsumfangs kommen (z. B. Schwimmbad, Sauna oder Fitnessraum nicht nutzbar). Dies begründet als eine Folge höherer Gewalt keinen Anspruch auf vollständige oder teilweise Rückerstattung des Reisepreises. Bei einer Reisewarnung für Tirol oder Reisebeschränkungen durch die österreichische Regierung wird der Lehrgang abgesagt. Bereits vorgenommene Zahlungen werden in diesem Fall erstattet.

Weitere Informationen zum Lehrgang, zum Ausbildungsverlauf und den Fortbildungsangeboten im NSV sind in den Informationsblättern im Anhang enthalten sowie unter folgenden Links zusammengefasst:
Ausbildung / Fortbildung / Downloads
Fortbildungsangebot: „Schule und Schneesport“ – Lehrerfortbildung Ski

Ski Alpin FB1:
7 Steps zum parallelen Skifahren, Hintergründe für Lehrer, Verbesserung des persönlichen Fahrkönnens mit Videoanalyse, Voraussetzungen und Bedingungen für die erfolgreiche Durchführung einer Skifreizeit, Wahltag mit verschiedenen Inhalten.
Lehrkräften sollen Wege und Möglichkeiten gezeigt werden, SuS zum Skifahren zu befähigen. Grundlage ist der aktuelle Skilehrplan des DSV. Außerdem steht die Verbesserung des persönlichen Fahrkönnens im Fokus.
In der Theorie wird der Fokus auf ein Thema am Tag gelegt und mit den Teilnehmern in Gruppenstärke erarbeitet und vertieft, z. B. die Analyse der Videoaufnahmen, die Vorbereitung einer Skifreizeit oder die Arbeit mit dem Lehrplan. Der Austausch von Erfahrungen und Kontakten für evtl. Kooperationen steht auch im Mittelpunkt. Die Ausbilder gehen gezielt auf Fragen bzgl. Klassenfahrten ein.
Am Ende des Lehrgangs erhält jeder Teilnehmer ein ausführliches Handout zum Themenbereich „Klassenfahrten auf Schnee“.
Eine Verlängerung bestehender DSV Lizenzen ist möglich.

Ein Heimstudium der angegebenen Fachliteratur wird empfohlen (s. Tagesplan)

Dies ist kein Kurs für Anfänger. Alle Teilnehmer müssen in der Lage sein, rote Pisten sicher zu befahren.

Der Veranstalter behält sich vor, Aus- und Fortbildungsinhalte zusammenzulegen, sofern die für einen Lehrgang erforderliche Mindestteilnehmeranzahl bei einzelnen Gruppen nicht erreicht wird.
Ausbilder: Lehrgangsleitung: Till Rückriem

Ausbilder:
Till Rückriem
Wilhelm Alexander Schneider
Guido Appel
Chris Kurze
NN
Kosten: 530,- € im DZ
590,- € im EZ
Anmeldung: Hier gehts zur Onlineanmeldung.
Dateien: Tagesplanung T20-11
  zurück

 
Partner des
Lehrteams:
  Morgenstern Schulen   Ortovox   Ratio Logo   SOS   Ziener
 
NSV Ausbildung Alpin/Snowboard • Rebenring 10 • 38106 Braunschweig • Email: mail@nsv-ausbildung.de